Persönliche Publikationsliste erstellen Build your personal publication list

Aus den Daten der Universitätsbibliographie können Publikationslisten erzeugt werden, die auf unterschiedlichen Wegen in eigene Webseiten eingebunden werden können. Diese Listen sind stets aktuell – sofern uns neue Publikationen gemeldet werden.

Publikationslisten für Imperia-Seiten

In UDE-Webseiten, die mit dem Content-Management-System Imperia erstellt sind, kann ganz einfach durch Aktivierung des Moduls "Mitarbeiter-Publikationsliste" eine Publikationsliste eingebunden werden.

Dieses Imperia-Modul kann die Publikationsliste einer Person durch Eingabe der LSF-ID einbinden. Es können aber auch komplexere Suchanfragen oder die URLs von Trefferlisten aus der Universitätsbibliographie als Suchstring verwendet werden.
Hilfe zur Nutzung des Moduls finden Sie auf den Imperia-Hilfe-Seiten – oder fragen Sie uns: bibliographie.ub@uni-due.org

Persönliche Publikationsliste erstellen

Alternativ können Sie über das folgende Formular persönliche Publikationslisten direkt aus der Universitätsbibliographie erstellen und in verschiedenen Formaten verlinken oder ausgeben. Voraussetzung ist, dass die Publikationen mit Ihrer HIS LSF Personen-ID verknüpft sind. Falls Publikationen fehlen, melden Sie diese hier. Falls Einträge korrigiert werden müssen, sprechen Sie uns an. Sie können auch Publikationen über vergebene "Tags" auswählen.

Projektbezogene Publikationslisten

Wenn Sie Publikationslisten für bestimmte Einrichtungen, Gruppen oder Forschungsprojekte erzeugen möchten, helfen wir Ihnen gern, die Daten ggf. aufzubereiten und die entsprechende Suchanfrage zu formulieren: bibliographie.ub@uni-due.org