Schlüter, Anne:
Lernen in Lebensphasen : Karrierebiografien von Leiterinnen in Bildungseinrichtungen – oder: „Ich bin in einer Männerwelt sozialisiert worden“
In: Report - Zeitschrift für Weiterbildungsforschung, Jg. 33. (2010), Heft 4, S. 67 - 78
2010Artikel/Aufsatz in ZeitschriftErziehungswissenschaften
Fakultät für Bildungswissenschaften
Titel:
Lernen in Lebensphasen : Karrierebiografien von Leiterinnen in Bildungseinrichtungen – oder: „Ich bin in einer Männerwelt sozialisiert worden“
Autor(in):
Schlüter, AnneLSF
Erscheinungsjahr
2010
WWW URL
Sprache des Textes
Deutsch

Abstract:

Auf der Basis eines biografischen Beispiels diskutiert dieser Beitrag das Konzept „Lernweltforschung“ für das Sample von Volkshochschulleiterinnen. Methodisches Vorgehen und theoretische Überlegungen zum Erlernen von Leitungsfunktionen wer- den mit der Frage nach den Erfolgsfaktoren in diesem Berufsfeld verknüpft. Lernfak- toren für bestimmte biografische Lebensphasen werden extrahiert. Lernherausforde- rungen basieren auf Veränderungen in der Wahrnehmung der Lernwelt in der Regel an einem anderen Ort, d.h. die Realisierung einmal eingeschlagener beruflicher Wege ist vor allem mit individuell zu erschließenden Lernwelten verbunden.